EINLEITUNG

Bargeldloses Bestellsystem: Optimal für Schule, Mensa und Kantine

Immer mehr Schulen werden auf den Ganztagsbetrieb umgestellt. Der längere Unterricht macht die Verpflegung der Schüler vor Ort erforderlich. Ein internetbasiertes bargeldloses Bestellsystem hilft, die Essensbestellung und Abrechnung zu vereinfachen.

 

Mehr erfahren

Durch den anhaltenden Trend zu längeren Schulzeiten und Ganztagesschulen kommt der Schulverpflegung eine immer größere Bedeutung. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den Vorteilen, dass das NTC Webmenü in diesem Zusammenhang bietet.

Schulverpflegung / Kitas

In immer mehr Betriebskantinen steigen die Anforderungen der Mitarbeiter an die Serviceleistung der Kantine, wie Essensbestellung übers Handy, Tablet oder den PC am Arbeitsplatz. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Webmenü Ressourcen sparen können.

Betriebsverpflegung

Ansprechpartner

Sven HenkeTelefon : +49 (0)2064-4765-0
pm.kueche@ntconsult.de

NTConsult Software & Service GmbHLanterstraße 9
46539 Dinslaken
Telefon : +49 (0) 2064-4765-0
www.ntconsult.de

Was ist ein bargeldloses Bestellsystem?

Das internetbasierte Menübestellsystem ohne Bargeldzahlung kommt in der Hochschulmensa, in Schulen mit Ganztagsbetreuung, Kitas, in Unternehmen und Catering-Firmen zum Einsatz. Lehrer, Schüler, Studenten und Mitarbeiter wählen mit seiner Hilfe die gewünschten Gerichte und Getränke aus. Anschließend wird die Bestellung in Sekundenbruchteilen an die Küche oder den Caterer weitergeleitet. Diese geben dann am betreffenden Tag die vorbestellten Speisen aus. Die bargeldlose Abrechnung der Einzel- oder Sammelbestellungen erfolgt vollautomatisiert.

 

 

Das praktische Internetbestellsystem NTC WebMenü erlaubt sogar die Abrechnung von kostenlosen Essensausgaben entsprechend dem BuT-Gesetz. Die erforderlichen Nachweise für Sozialamt und Jobcenter lassen sich im Anschluss daran ausdrucken. Das Mensa Bestellsystem arbeitet mit einer speziellen Mensa Software, die sich infolge des abweichenden Menüangebots von den Bestellsystemen für Schulen, Kitas und Betriebe unterscheidet. Das von der Dinslakener NTConsult Software & Service GmbH entwickelte Menübestellsystem NTC WebMenü lässt sich außer in Universitätsmensen, Kindertagesstätten und Schulen noch in Betriebskantinen und bei Caterern einsetzen. Es erfüllt die Voraussetzungen der neuen Lebensmittelverordnung hinsichtlich der Nährwert- und Allergen-Angaben. Mit seiner Hilfe erfolgt die Essensausgabe reibungslos und zügig. Fehlbestellungen wie sie mitunter bei der mündlichen Bestellaufnahme auftreten, gehören mit diesem Bestellsystem der Vergangenheit an.

 

 

Kunden, die die kinderleicht zu bedienende Lösung erwerben, können sie auf dem eigenen Server hosten. Alternativ dazu ist die Bereitstellung auf den Servern des NTConsult Rechenzentrum möglich. Die Nutzer haben sogar die Möglichkeit, sich die Oberfläche entsprechend der eigenen Corporate Identity zu gestalten. Das Mensa Bestellsystem nutzt modernste digitale Technologie und kommt als Komplettpaket mit integrierter Küchen-Warenwirtschaft. Es erfüllt sämtliche Anforderungen an die geltenden Datenschutzbestimmungen.

 

 

 

 

 

 

Flexible Abrechnung

Das Bestell- und Abrechnungssystem verfügt über Funktionen wie 

 

  • Menübestellung
  • bargeldloses Bezahlen
  • Systemverwaltung
  • Schulverwaltung

 

Wer es nicht kaufen möchte, wählt die Abrechnung über die Nutzungsgebühr. Bei dieser flexiblen Lösung fallen für den Menüanbieter lediglich Kosten von wenigen Cent pro Essensbestellung an. Dadurch kann er die Gesamtkosten pro Monat genauer kalkulieren. Caterer, die die Software kaufen möchten, zahlen die einmalig anfallende Lizenzgebühr und zusätzlich monatliche Nutzungsgebühren für die Service-Hotline, für Wartung und Hosting. Darüber hinaus bietet die NTConsult die zur Nutzung des Bestellsystems erforderlichen Hardwarekomponenten und Schulungen für die Mitarbeiter an.

 

Die Essensausgabe erfolgt beim Schulessen bargeldlos über einen individuell programmierten RFID-Chip, den der Schüler dem jeweiligen Mitarbeiter aushändigt. Dieser liest dann den Namen und die Bestellung mit dem Lesegerät ein. Anschließend erscheint die Bestellung auf seinem Display. Der RFID-Chip verhindert, dass Speisen an Schüler ausgegeben werden, die diese nicht bestellt haben. Möchten Sie keinen Chip verwenden, können Sie sich eine Chipkarte geben lassen. Diese speziellen Schülerkarten gehen nicht so leicht verloren wie die RFID-Anhänger. Als Nutzer der WappMenü App haben Sie sogar die Möglichkeit, Ihr Essen von unterwegs aus zu ordern. Die App ist für Android und iOS Mobilgeräte erhältlich und bietet den Studenten, Schülern und Caterern alle benötigten Bestellfunktionen.

 

 

Effizienter Personaleinsatz

Einrichtungen und Betriebe, die das innovative Bestell- und Abrechnungssystem NTC WebMenü verwenden, sparen unnötigen Personalaufwand ein und versorgen ihr Klientel optimal mit den gewünschten Speisen und Getränken. Sie erhöhen die Zufriedenheit der Kinder, Eltern, Mitarbeiter und Kunden. Weil sich die Software perfekt an die individuellen Anforderungen des Menüanbieters anpassen lässt, können sogar spezielle Wünsche realisiert werden. Die Catering-Unternehmen profitieren auf vielfältige Weise von der modernen NTC WebMenü Lösung. Sie können

 

  • die täglich benötigten Zutaten besser kalkulieren, weil das Bestellsystem mit ihrer Warenwirtschaft verknüpft ist
  • ihren Personaleinsatz besser planen
  • Umsätze und Gewinn genauer einschätzen
  • die Essensausgabe aufgrund der schnellen Identifikation rascher durchführen
  • den RFID-Chip bei Verlust problemlos sperren, ohne dass der Teilnehmer am Menübestellsystem sein Guthaben einbüßt

Mittagsmenü bestellen

Möchten Sie mit dem internetbasierten NTC WebMenü System Essen bestellen, können Sie dies je nach Nutzungsart online am PC oder am Bestellterminal tun. Sie melden sich bei einem der PCs mit Ihrem individuellen Passwort an. Die Software läuft auf allen gängigen Browsern und auf mobilen und stationären Geräten. Bieten Sie Schulessen bargeldlos an, stellen Sie die Menüansicht so ein, dass sogar die jüngsten Schüler mithilfe der Bilder schnell das Richtige finden. Haben Sie Terminals mit Touchscreen, können sich die Schüler dort per RFID-Chip einloggen. In der Bestellübersicht sehen sie, was sie geordert haben und können die Eingaben notfalls ändern. Sogar Sammelbestellungen für das gesamte Lehrerkollegium sind möglich. Neben mehreren Menüvarianten sind Sandwiches, belegte Brötchen sowie kalte und warme Snacks erhältlich. Lehrer haben die Möglichkeit, diese Handelswaren für Klassenausflüge vorzubestellen.

 

Variable Bezahlmöglichkeiten

Die bargeldlose Bezahlung erfolgt wahlweise über Bankeinzug, SEPA-Überweisung oder die Guthabenfunktion (aufladbares Guthaben). Essensbestellungen von Mitarbeitern werden über die Lohnbuchhaltungssoftware abgerechnet, wenn diese an das NTC WebMenü System angebunden ist. Jeder Teilnehmer ist mit seinen wichtigsten persönlichen Daten in der Benutzerverwaltung verschlüsselt gespeichert. Zu diesen zählen Personenname, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse und gesetzlicher Vertreter. Auch die RFID-Chips und Nutzerkarten enthalten die zur Identifikation erforderlichen Informationen, was den Verwaltungsaufwand deutlich minimiert. Features wie die Sammelmail- und Suchfunktion runden das Angebot der Bestell- und Abrechnungssoftware sinnvoll ab. Die Suchfunktion ermöglicht das problemlose Auffinden des gespeicherten Teilnehmers.

Bestellsystem via Smartphone nutzen

Die Bestellung von Menüs über Mobilgeräte ist genauso einfach wie die am stationären PC oder Bestellterminal: Sie melden sich bei WappMenü mit denselben Daten an, die Sie für das stationäre Ordern verwenden. Suchen Sie sich in der Ansicht Tagesmenü einfach das gewünschte Gericht aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl per Klick. Zu jedem Tagesmenü zeigt Ihnen das System eine Beschreibung und den jeweiligen Preis an. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich die Wochen- oder Monatsansicht anzuschauen. Das Mensa Bestellsystem legt Ihre Order im Warenkorb ab. Dort können Sie sie nochmals aufrufen, löschen, ändern oder um ein weiteres Essen ergänzen. Anschließend bestätigen Sie Ihre Onlinebestellung mit dem Antippen des Buttons Bestellung aufgeben. Bei Fragen und technischen Problemen steht Ihnen bei NTConsult je ein auf Android- und iOS-Geräte spezialisiertes Supportteam zur Verfügung.

Nutzung der NTC WebMenü Software

Eltern, die an der schulischen Essensaufgabe teilnehmen möchten, melden sich mit ihren persönlichen Daten und denen ihrer Kinder im System an. Sie geben ihre Kontoverbindung an und reichen die förmliche Teilnahmebestätigung beim Essensanbieter ein. Anschließend suchen sie oder ihre Kinder sich das Mittagsmenü online zu Hause oder in der Schule aus. Soll der Menüservice zeitlich befristet oder nur an bestimmten Wochentagen in Anspruch genommen werden, ist auch dies möglich. Außerdem lassen sich Menüfavoriten und unerwünschte Speisen herausfiltern und Änderungen der Teilnehmerdaten durchführen.

 

Großer Funktionsumfang

Über die Systemadministration können die Mahlzeiten anbietende Küche oder der Caterer Einstellungen wie 

 

  • spätester Zeitpunkt für Bestellungen
  • Teilnehmertypen (Wahl-Esser, Abonnement-Esser)
  • Anzeige des Menüangebots mit oder ohne Foto und mit oder ohne Preis
  • Austausch bestimmter Menübestandteile
  • Typ des Anmeldeformulars
  • Anzeige von Lebensmittelzusatzstoffen und Allergenen
  • zusätzlich wählbare Getränke

 

vornehmen. Darüber hinaus können sie dort auch Ihre AGB hinterlegen. Die Küche liest die Speisekarten ein. Alternativ dazu lassen sich die Angebote der integrierten Küchenwarenwirtschaft WebOrder nutzen. Sie nimmt die online gespeicherten Bestellungen entgegen und integriert sie auf Wunsch in den WebOrder Produktionsplan. Außerdem kann die Küche im Bedarfsfall Sammelmails an alle Teilnehmer des Menüservice verschicken. 

 

Die Schulverwaltung oder Küche, die die Mensa Software einsetzen, können selbsttätig An- und Abmeldungen und zeitlich befristete Abmeldungen anlässlich von Schulferien und Klassenfahrten vornehmen. Und den jeweiligen Teilnehmern ID-Chips zuordnen. Sie weisen die Schüler bestimmten Klassen zu, setzen vergessene Passwörter zurück und versenden Sammelmails. Die NTC WebMenü Software lässt sich über die Systemadministration konfigurieren und verwalten. Der Administrator und alle anderen User werden schrittweise durch die Anwendung geführt. Die Eingabe erfolgt über unkompliziert bedienbare Masken. Die Nutzer des WebMenü Bestell- und Abrechnungssystems haben außerdem die Möglichkeit, ausgewählten Empfängern Verbesserungsvorschläge zu machen und ihnen Fragen zu stellen. Für die Ausstattung der Universitätsmensa benötigen Sie beispielsweise ein Windows All-in-One-Touch-PC, RFID-Chips und zwei Kartenlesegeräte.

Bestellsystem WebMenüPOS

Eigene Handelswaren über WebMenü abrechnen

Nutzen Sie das kostenpflichtige Zusatzmodul WebMenüPOS, können Sie mit seiner Hilfe zusätzlich angebotene Handelswaren abrechnen. Diese Lösung empfiehlt sich, wenn die Teilnehmer Milchprodukte, Getränke, Alternativmenüs und Salate kaufen möchten. Für den Verkauf dieser Handelswaren müssen die Tasten speziell programmiert werden. Außerdem bietet das WebMenüPOS mehrere ID-Möglichkeiten (PIN oder RFID-Chip), verschiedene Arten der Kassenbedienung, den Druck von Quittungen, X-Bons, Z-Bons und des Kassenabschlussjournals. Sie haben einen genauen Überblick über erfolgte Stornierungen, Entnahmen und Einlagen und können sich Buchungsjournale unterschiedlicher Zeiträume anzeigen und ausdrucken lassen. Auf speziellen Kundenwunsch sind sogar Funktionserweiterungen möglich. Zu diesen gehören die Kaufkontrolle durch die Limitierung der täglichen Handelswarenbestellung und Bargeldeinzahlungen zur Aufladung des Teilnehmerkontos. 

 

Verfügt Ihre Mensa oder Kantine über ein Freeflow-Ausgabesystem, können Sie die vielseitige NTC WebMenüPOS Lösung dafür ebenfalls einsetzen. Einrichtungen, die die Mensa Software nicht ausschließlich bargeldlos einsetzen möchten, buchen ebenfalls das zusätzliche Kassenmodul. Es lässt sich problemlos in das NTC WebMenü Bestellsystem integrieren und an die jeweiligen Kundenanforderungen anpassen. Das Modul kann ebenfalls intuitiv bedient werden und erfordert keine umfangreiche Schulung. Anbieter, die bar zu zahlende Speisen führen, kaufen einfach die passende Kassenschublade, einen Barcodescanner und einen Bondrucker.

NTC WebMenü für die betriebliche Essensausgabe

Die internetbasierte NTC WebMenü Lösung lässt sich auch in Betriebskantinen optimal einsetzen. Die am Bestell- und Abrechnungssystem teilnehmenden Mitarbeiter führen ihre Bestellung bequem zu Hause, an ihrem Arbeitsplatz, am Touchscreen-Terminal im Betrieb oder via Handy und Tablet aus. Egal ob sie den Frühstücks- oder Mittagsmenüservice in Anspruch nehmen. Eine Schnittstelle zur Lohnbuchhaltung ermöglicht die schnelle Abrechnung der georderten Handelswaren und Essen über das eigene Gehaltskonto. Natürlich sind auch andere Abrechnungsarten wie Lastschrift und Überweisung möglich. 

 

Mitarbeiter, die sich ihre Frühstückbrötchen vorbestellen, erhalten diese an verschiedenen Ausgabeorten in Tüten verpackt. Sie sind mit einem Label beklebt, das ihren Namen und den Tüteninhalt angibt. Die Beschäftigten identifizieren sich via RFID-Chip, RFID- oder Zeiterfassungskarte im System. Zur betrieblichen Essensbestellung und Abrechnung stehen dieselben Funktionen zur Verfügung wie bei der Versorgung von Schülern, Lehrern und Studenten. Darüber hinaus hat die Verwaltung oder Küche die Möglichkeit, die teilnehmenden Mitarbeiter bestimmten Abteilungen zuzuordnen.

Online-Präsentation

Online-Präsentation Wenn Sie einen detaillierten Einblick in die Funktionen der NTConsult Software-Lösungen erhalten möchten, ist eine Online-Präsentation genau das Richtige für Sie. Der Vorteil: Sie sprechen direkt mit Ihrem persönlichen NTConsult Produktberater. So erfahren Sie ganz genau, wie unsere Anwendungen in Zukunft auch für Sie arbeiten können. Des Weiteren lassen sich auch Fernwartungen und Support hervorragend über Online-Präsentationen organisieren und durchführen.

Ansprechpartner

Sven HenkeTelefon : +49 (0)2064-4765-0
pm.kueche@ntconsult.de

NTConsult Software & Service GmbHLanterstraße 9
46539 Dinslaken
Telefon : +49 (0) 2064-4765-0
www.ntconsult.de

Download

NTC WEBMENÜ BROSCHÜRE SCHULVERPFLEGUNG
NTC WEBMENÜ BROSCHÜRE BETRIEBSVERPFLEGUNG
NTC WEBMENÜ FLYER
NTC WEBMENÜ APP