EINLEITUNG

Mensa-Bestellsystem: So geht Verpflegung in Bildungseinrichtungen

Eine Mensa bietet den Schülerinnen und Schülern sowie Studierenden und Lehrkräften in der Mittagspause ein warmes Essen. Aber eine solche Universitäts- oder Schulmensa ist noch viel mehr: Sie ist ein Ort des gegenseitigen Austauschs, ein Ort des Miteinanders. Hier wird neue Energie getankt und Kontakte werden gepflegt. Moderne Bestellsysteme eignen sich hervorragend, damit die Schüler und Studierenden nicht lange auf ihre Speisen warten müssen und ihren Aufenthalt stattdessen in vollen Zügen genießen können. Sie machen den Mensaalltag für Betreiber und Besucher um ein Vielfaches effizienter. Mit dem NTC WebMenü, dem Online-Bestell- und Abrechnungssystem, werden Abläufe in Mensen optimiert und vereinfacht. Das hat viele Vorteile für die Besucher der Mensa, die sich über kürzere Wartezeiten freuen dürfen. Nicht zuletzt profitieren aber auch die Betreiber.

 

So bleibt durch die Vermeidung oder Vereinfachung von Prozessen mehr Zeit für das Wesentliche, wie z. B. die Zubereitung des Essens oder die Weiterentwicklung des Speisenangebots.

 

Mehr erfahren

Durch den anhaltenden Trend zu längeren Schulzeiten und Ganztagesschulen kommt der Schulverpflegung eine immer größere Bedeutung. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den Vorteilen, dass das NTC Webmenü in diesem Zusammenhang bietet.

Schulverpflegung / Kitas

Ansprechpartner

Sven HenkeTelefon : +49 (0)2064-4765-0
pm.kueche@ntconsult.de

NTConsult Software & Service GmbHLanterstraße 9
46539 Dinslaken
Telefon : +49 (0) 2064-4765-0
www.ntconsult.de

weitere Informationen

Welche Vorteile hat das Mensa Bestellsystem?

Das NTC WebMenü verfügt über ein Vereinfachtes Bestellsystem, das internetbasiert funktioniert. Mensabesucher und Betreiber profitieren von der Möglichkeit, Speisen online vorbestellen und bezahlen zu können. Außerdem ist das WebMenü direkt mit der Warenwirtschaft verbunden, sodass für Betreiber auf einen Blick ersichtlich ist, welche Lebensmittel vorhanden sind, welche nicht und welche gebraucht werden, um die Bestellungen bearbeiten zu können. So wird vermieden, dass Lebensmittel weggeschmissen werden müssen – ein Segen für die Umsatzplanung. Ein weiterer Vorteil des NTC WebMenüs ist die einfache Nährstoff- und Allergenkoordination im System. So erfüllen Sie mit Ihren Speiseplänen ohne große Mühe alle Auflagen der entsprechenden EU Verordnung.

Bestellsystem für Schulküchen

Gerade Schulküchen müssen darauf achten, dass das Angebot abwechslungsreich und gesund zugleich ist. Es muss für die Jüngsten genauso attraktiv sein, wie für ältere Schüler. Ein Vorteil vom NTC WebMenü ist, dass Speisen vorab von zu Hause aus bestellt und bezahlt werden können. Das verkürzt Wartezeiten und ermöglicht Eltern, die Ernährung ihrer Kinder im Blick zu behalten. Dazu können sich die Eltern oder Schüler einfach mit ihren Daten im System anmelden und bequem von zu Hause bestellen.

 

Es ist möglich, den Menüservice zeitlich befristet oder nur an bestimmten Wochentagen in Anspruch zu nehmen. Lieblingsspeisen lassen sich ebenso filtern wie Ungeliebtes oder Mahlzeiten, die nicht vertragen werden. Das erleichtert die Menüauswahl für die Besucher der Mensa, aber auch die Planung der Menüs für die Caterer. Jeder Schüler erhält einen individuell programmierten RFID-Chip oder eine Chipkarte. Der Datenträger wird dann vor Ort ausgelesen. Anschließend erscheint die Bestellung auf einem Display. So wird verhindert, dass falsche Speisen an die Schüler ausgegeben werden.

Mensa Bestellsystem: Die Vorteile für universitäre Versorger

Gerade in Hochschulkantinen herrscht oftmals wechselnder Betrieb. Während die Mensa an den manchen Tagen vermehrt besucht wird, bleibt sie an anderen Tagen leer. Hier ist Planbarkeit besonders hilfreich.

 

Wenn Sie die Mensa besuchen, haben Studierende oft nicht viel Zeit, müssen schnell zurück in die Bibliothek oder nach der Vorlesung zum Nebenjob. Dennoch: Ein gutes Mittagessen muss sein!

 

Durch den Einsatz eines Menübestellsystems, wie dem NTC Webmenü, werden Wartezeiten an der Ausgabe verkürzt. So ist sicher auch in Ihrer Mensa mit steigenden Besucherzahlen zu rechnen.

So funktioniert das Online-Bestellsystem

Innovative Bestellsysteme für die Mensen von Schulen und Universitäten wie das NTC WebMenü funktionieren internetbasiert.

 

Der Betreiber pflegt seine geplanten Menüs einfach ins System ein. Da das Bestellsystem direkt mit der Küchen-Warenwirtschaft verbunden ist, sehen Sie direkt, welche Waren Sie noch benötigen und welche noch in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Ist der Speiseplan für eine Woche (oder einen Monat) erstellt, wird er automatisch für die Schüler, Eltern und die Studierenden sichtbar. Der Mensa-Kunde kann verschiedene Filter aktivieren und bekommt so nur die für ihn relevanten Menüs angezeigt. Nun können die gewünschten Menüs auf dem PC, Tablet oder Smartphone ausgewählt werden und bereits im Voraus bezahlt werden. Die Auswahl wird im Benutzerprofil gespeichert und mit dem Datenträger synchronisiert.

Uni- und Schulküchen-Bestellung: Darf’s noch was sein?

Selbstverständlich können auch spontane Käufe getätigt werden. Wer beispielsweise einen Joghurt, ein Getränk oder einen Salat zum Essen möchte, kann sich kurzfristig dafür entscheiden. Das innovative Kassensystem erlaubt Spontankäufe. Bezahlt wird entweder über den Datenträger und das verbundene Benutzerkonto, oder auf Wunsch bar. Für die Barzahlung bietet das NTC WebMenü unterschiedliche Zusatzfunktionen, die zur Basissoftware hinzugebucht werden können.

Mensa Bestellsystem: Varianten der Nutzung

Das NTC WebMenü kann auf verschiedene Arten erworben werden: Kauf der Software zu einem festen Preis oder Nutzungsrecht. Wählen Sie als Gemeinschaftsversorger letztere Version, wird die Nutzungsgebühr prozentual pro Speisenverkauf berechnet. Jede Bestellung kostet Caterer wenige Cents. Viele Nutzer ziehen bei dieser Variante die bessere Überschaubarkeit der Kosten vor. Caterer, die die Software kaufen, zahlen lediglich eine einmalige Lizenzgebühr sowie eine monatliche Servicepauschale. Im Anschluss steht Ihnen die Software dauerhaft zur freien Verfügung.

 

Sie möchten sich über alle Funktionen unseres NTC WebMenüs informieren? Unsere Produktseite beinhaltet hilfreiche Informationen zu sämtlichen Vorteilen. Überzeugen Sie sich selbst und setzen Sie ab jetzt auf modernes Versorgungsmanagement.

Mehr erfahren

Durch den anhaltenden Trend zu längeren Schulzeiten und Ganztagesschulen kommt der Schulverpflegung eine immer größere Bedeutung. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den Vorteilen, dass das NTC Webmenü in diesem Zusammenhang bietet.

Schulverpflegung / Kitas

Ansprechpartner

Sven HenkeTelefon : +49 (0)2064-4765-0
pm.kueche@ntconsult.de

NTConsult Software & Service GmbHLanterstraße 9
46539 Dinslaken
Telefon : +49 (0) 2064-4765-0
www.ntconsult.de

Download

NTC WEBMENÜ BROSCHÜRE SCHULVERPFLEGUNG
NTC WEBMENÜ FLYER
NTC WEBMENÜ APP